C30 - 2,4 D5 - Ein paar Fragen.

Überlegst du dir einen C30 zu kaufen oder hast zum Auto Fragen? Hier rein damit!

Moderator: Bulsey

7 Beiträge Seite 1 von 1
Garniemand
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 23:16
von Garniemand » Mittwoch 22. Februar 2017, 22:45
Hallo, ich bin neu hier, heiße Nils und wollte mich ein wenig über den C30 2,4 D5 informieren.

Ich bin auf der suche nach einem Kleinwagen mit Dieselmotor.
Dieser sollte allerdings ordentlich Leistung haben da ich oft und gern schnell auf der Autobahn unterwegs bin.

Wie angenehm ist der Wagen bei höheren Geschwindigkeiten auf der Bahn zu fahren? Windgeräusche etc.?
Hat der Motor nennenswerte Schwachstellen?
Hat schon jemand Motortuning betrieben, bzw. gibt es Erfahrungen? (Würde den Serienmäßigen Lader ggf. umbauen und den Motor abstimmen. (Habe schon mal einen D5 Lader probehalber umgebaut, siehe Bilder))
Sonstige Dinge, die man beim Kauf von einem C30 beachten sollte?

Grüße Nils.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Garniemand
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 23:16
von Garniemand » Mittwoch 22. Februar 2017, 22:48
Ein paar mehr Bilder...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
D5 Und Spaß dabei
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 01:02
Wohnort: südlich von Berlin, aber sehr nah dran ;)
von D5 Und Spaß dabei » Donnerstag 23. Februar 2017, 07:37
Moin. Ich habe einen D5 mit dem 5 Gang Automatik getriebe Geartronic. Also er verhält sich recht gut auf der Bahn, aufgrund des kurzen Radstandes etwas holprig aber denoch gut zu fahren. Windgeräusche gehen auch in Ordnung.
Das einzig unschöne ist das er ab 160kmh anfängt zu trinken. Und das nicht wenig. Bei 160 nimmt er um die 9-10L und bei 200 dann 15-17L Diesel. Und bei 220 ist dann auch Ende weil der Drehzahlmesser dann kurz vor Rot ist.
Ich habe mich für den Motor entschieden da ich was zum Anhänger ziehen brauche...
Ich habe auch schon über einen Chip nachgedacht allerdings habe ich dann Sorge das die Automatik das nicht auf Dauer verkraftet und von daher lasse ich das sein. Volvo hat sicherlich nicht aus Langeweile beim Automaten das Drehmoment von 400Nm (Schaltgetriebe) auf 350Nm (Automatik) gedrosselt. Wird wohl schon seine Gründe haben... Und da meiner auch schon über 230.000km aufm Zähler hat möchte ich da jetzt keine Experimente mehr wagen.

Auch wenn ich sonst sehr gerne mehr Leistung / Drehmoment hätte :pro: :pro: :clap: :clap: :clap:

Für welches Fahrzeug ist den der größere Lader da oben. Gibts da schon Prüfstandsläufe und wie sich das Verhalten des Motors ändert?
Garniemand
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 23:16
von Garniemand » Donnerstag 23. Februar 2017, 12:58
Schade mit dem Automatik Getriebe.
Weiß einer ob das Schaltgetriebe länger übersetzt ist?

Der Verbrauch ist ja auch nicht so schön.

Der Lader dort ist für den C30 2,4L D5 (180ps)
Habe ihn nur Probehalber mal umgebaut weil ich noch ein paar Teile da hatte. Wurde aber noch nirgends verbaut.
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Donnerstag 23. Februar 2017, 16:00
Siehe unser Wiki... Übersetungen vom M66D findest du hier: http://wiki.c30-forum.de/index.php?titl ... riebe_M66D Leider fehlen die Übersetzungen von der Geartronik.

Die AW (GT) ist generell nicht gut, weil es 1. nicht viel Drehoment ab kann (ab Werk haben die Automatikversionen des D5 nur 350 nm vs. 400 nm im Schaltgetriebe) und 2. sind die Getriebe mit nur 5 Fahrstufen deutlich gealtert. Wenn es eine Automatik sein soll, nehme ein D4 mit der neuen 6 Gang Automatik, die ist DEUTLICH standhafter und der D4 der deutlich bessere Motor (hat immer noch 5 Zylinder aber nur 2.0l Hubraum).

Der Schalter ist m.E. kürzer in den niedrigen Gängen übersetzt und oben rum dann wieder länger.
D5 Und Spaß dabei
Beiträge: 45
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 01:02
Wohnort: südlich von Berlin, aber sehr nah dran ;)
von D5 Und Spaß dabei » Samstag 25. Februar 2017, 23:56
Ja ich hatte mir das auch etwas anders vorgestellt mit dem Wagen. Ich pendel viel auf der Strecke Berlin-Dresden und dort gibt es halt viele freie Abschnitte. Je nach Gasfuß kann ich mit nem halben Tank hin und zurück fahren, habe aber auch schon 38L Diesel auf einer Tour (196km Tür zu Tür) verteilt... Und das ich mich bewusst für nen Automaten entschieden habe liegt daran dass ich in Berlin auch viel Stadtverkehr fahre und diesbezüglich ein recht bequemer Mensch bin. Das die 5Gang Automatik so veraltet ist würde ich nicht unbedingt beschreien, meine vorherigen Fahrzeug hatten Allesamt (bis auf den Volvo 480) 4 Stufen Automaten aus dem Hause Aisin Warner, so wie der C30 auch. Und mit denen war ich auch sehr zufrieden.
Sowohl im Opel Omega MV6 als auch im Saab 9-5 3.0t (beide auf LPG) und Automatik konnte man auch bei höheren Geschwindigkeiten Opel bis 175kmH und beim Saab bis 200Kmh problemlos auf LPG fahren und war damit unheimlich günstig unterwegs.
Das war unter anderem der Grund einen großen Diesel zu kaufen (und halt die Möglichkeit Anhänger zu ziehen) da ich fälschlicherweise annahm das er bei hohen Geschwindigkeiten weniger nimmt als z.b. ein 1.6er der dann schon auf maximalen Anschlag läuft.
Aber trotzdem bereue ich den Kauf in keinster Weise, der C30 ist ein wunderschönes Auto und ich finde gerade auch die Automatik passt perfekt zu dem Motor. Muss dazu aber sagen dass ich ihn noch nicht als Schalter gefahren bin, daher keinen direkten Vergleich anstellen kann.
Also wenns schnell auf der Bahn gehen soll evtl. über die Kombination C30 T5 und dann eine flüssig Einspritzende und entsprechend groß Dimensionierte LPG Anlage nachdenken. Das dürfte dann sogar günstiger sein als nen Diesel
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Sonntag 26. Februar 2017, 14:05
Die 5 Stufen GT Automatik wurde im 850 T5 vorgestellt. Das war 1994 ;) Es ist alt. Selbst unser S80 hat die (abgespeckte) GT drin (allerdings heißt es da noch immer "Automatik"). Die AW ist tatsächlich einfach altgeworden. Man kann es natürlich im Verhältnis zu anderen Marken sehen, aber als der C30 rauskam, waren 6 Gang Automatikgetriebe schon lange die Norm.

Bzgl. AW Zufriedenheit: AW kann keine richtig guten Automaten bauen. Es sind einfach "Mittelmaß" Getriebe für den Durchschnittsautomatenfahrer. Hergestellt von Toyota (AW ist eine Toyota Tochter seit anbeginn der Zeitrechnung) können diese Automatikgetriebe nur halt sturr nach Schema X arbeiten. Sobald man manuell etwas dabei eingreifen will, will die Automatik davon nichts wissen.

Mein 97er XJ8 hat eine ZF Automatik (überwiegend bei BMW verbaut). Die schaltet deutlich sanfter als die 5 Gang im S80 (welches deutlich weniger Laufleistung runter hat) und man kann manuelle Eingriffe machen ohne schlagartig mit dem Gesicht die Frontscheibe zu küssen (so wie im S80 wo man nicht mit +/- arbeiten kann, so wie es erst später, bei Umbenennung zu GT möglich war). Man kann sogar die Motorbremse besser nutzen. Das ganze auch ohne viel Verzögerung.

Vergleiche ich das alles mit dem S80 (und damit einhergehend mit dem C30), so ist die AW schon im S80 veraltet. Als es raus kam im 850 T5, war es sehr modern. Sehr fortschrittlich. Damals waren 4 Gang Automatikgetriebe normal. Als dann der C30 raus kam waren es schon 6 Gang. Und heute sind es mittlerweile 8 oder gar 10 Gang Getriebe (siehe Ford Mustang Facelift und Chevy Camaro).

Tatsächlich rührt die 6 Gang Automatik im D3/D4 deutlich besser und arbeitet deutlich unauffälliger mit mehr Reserven. Spontanere Reaktion und bessere Gasaufnahme. Das Getriebe weiß wie es zu schalten hat. Auf mich wirkt die 5 Gang GT einfach "etwas überfordert" und schaltet oftmals hin und her bis es wirklich irgendwann sich beruhigt und den Gang wählt, den man vielleicht brauchen könnte. Selbst die 3 Gang Automatik in meinem XJ-S V12 ist da irgendwie angenehmer. Zum Anfahren den 1. Gang. Innerorts die 2. Fahrstufe. Ab ca. 60 km/h dann die 3. Fahrstufe. Die reicht dann (im Normalfall) von 60-240 km/h... ;) DAS ist eine Automatik und die GM TH400 gehört zu den besten Automatikgetrieben die man überhaupt bekommen kann... :)
7 Beiträge Seite 1 von 1
kuchnie Ruda Śląska

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast