Sammelbestellung bei RedlineGoods.com!

Hast etwas Interessantes gefunden und möchtest dieses ggf. in einer Gruppe bestellen? Dann hier rein damit!
83 Beiträge Seite 3 von 4
L3xa
von L3xa » Montag 2. April 2012, 22:14
Danke ;)

Ich habe das übrigens mal versucht. Ich habe es nicht geschafft... Ich trau mich ehrlich gesagt auch nicht zu viel Kraft aufzubringen ;)
DanyS
von DanyS » Dienstag 3. April 2012, 08:19
Ganz einfach, wir richten eine "Manschetten-Tausch-Station" beim Sommertreffen ein. :roll:
L3xa
von L3xa » Dienstag 3. April 2012, 08:44
DanyS hat geschrieben:Ganz einfach, wir richten eine "Manschetten-Tausch-Station" beim Sommertreffen ein. :roll:


:pro: :pro: :pro:
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Dienstag 3. April 2012, 14:20
Moin moin!

Habe eben eine Nachricht von RLG bekommen, dass noch nicht alle bestellt haben...

Ich weiß bei einigen von Problemen. Die kläre ich gerade noch ab! Wer ansonsten Probleme haben sollte und RLG bzw. mir noch nicht Bescheid gegeben hat, möchte das bitte umgehend nachholen! :)

Je länger dies dauert, desto länger dauert es insgesamt!!!

Grüße

Daim
DanyS
von DanyS » Donnerstag 5. April 2012, 13:32
Damien, was hältst du von der Idee mit der Tauschaktion beim Sommertreffen? Ich zähle mich auch zu den handwerklich "Ungeschickten" und möchte ungern was an den Konsolen oder den Manschetten verschleißen. Als Dankeschön fällt uns sicher auch was ein in Richtung Abendverpflegung... :traeller: :D
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Donnerstag 5. April 2012, 14:03
Jo, hatte ich dir ja im VP geschrieben: gerne :) Ist ja schnell erledigt. Dann bringst du einfach eine kleine Tube "Sekundenkleber" mit :)

Wer sonst sowas gemacht haben möchte, einfach Bescheid geben :)
DanyS
von DanyS » Donnerstag 5. April 2012, 14:23
Ich sponsere gern den Sekundenkleber, es muss ja nicht jeder seine eigene Tube holen. Liste?

- DanyS
L3xa
von L3xa » Donnerstag 5. April 2012, 16:17
- DanyS
- L3xa (wahrscheinlich)
L3xa
von L3xa » Mittwoch 11. April 2012, 12:29
Soo, ich habe meine Sachen schon zu Hause liegen. Nun muss ich mich nur mal dransetzen und das machen xD Vorallem habe ich aber Respekt vor dem Schaltknüppel. Den will ich nicht demolieren... Da scheint man ja wirklich ein bisschen mehr Kraft zu benötigen. Oder das ist bei meinem doch anders?!?

Und das mit dem Handbremshebel muss ich auch noch gucken, wie das geht xD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benjamin
von Benjamin » Mittwoch 11. April 2012, 14:19
Das ist ganz einfach. Du greifst zuerst an den Seiten in den Schaltsach und ziehst mit den Fingrrspitzen den Plastikrahmen etwa einen cm zum Schalthebel hin. Die Haltenasen rutschen aus der Führung und du kannst sie leicht nach oben ziehen. Das gleiche dann auch vorne machen. Danach hast du ihn unten gelöst und kannst ihn ein Stück nach oben ziehen. Den Schalthebel selbst mit etwas Kraft nach unten drücken (ist eine stramme Feder) und um ca. 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen. Danach einfach nach oben vom Schaltgestänge ziehen und den SchLtsack vom Hebel und dem Plastikrahmen lösen. Bilder kommen gleich noch. ;)
DanyS
von DanyS » Mittwoch 11. April 2012, 19:22
Ich warte noch auf meine Sachen. :hunga:
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Mittwoch 11. April 2012, 19:32
DanyS hat geschrieben:Ich warte noch auf meine Sachen. :hunga:


Hast du schon eine Mail dazu bekommen?
DanyS
von DanyS » Mittwoch 11. April 2012, 19:37
Jop, sind schon auf dem Postweg.
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Mittwoch 11. April 2012, 19:37
Supi! :)
Benjamin
von Benjamin » Donnerstag 12. April 2012, 12:24
So, die Fotos zur Ausbauanleitung des Schalthebels.

Foto 1: Dort mit den Fingerspitzen eingreifen
Foto 2: Die Haltenasen sind lose
Foto 3: Den Plastikrahmen etwas anheben, damit die Nasen nicht wieder einrasten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benjamin
von Benjamin » Donnerstag 12. April 2012, 12:28
Teil 2:

Foto 1: Schalthebel senkrecht kräftig herunter drücken
Foto 2: Schalthebel nach links gedreht
Foto 3: Führung im Schalthebel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benjamin
von Benjamin » Donnerstag 12. April 2012, 12:33
Teil 3:

Foto 1: Führungsstift am Schaltgestänge
Foto 2: Haltenasen am Plastikrahmen, die seitlichen und die vordere sind abgerundet, die Nase hinten ist eckig und muss beim Einbau zuerst eingesetzt werden
Foto 3: Obere Klemme vom Schaltsack. Klebeband abziehen und den Ring öffnen (leicht zusammendrücken, dann springt der Verschluss auf)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benjamin
von Benjamin » Donnerstag 12. April 2012, 12:40
Teil 4:

Foto 1: Alle Einzelteile, nachdem der Ring geöffnet wurde und der Schaltknüppel aus dem Schaltsack gezogen wurde
Foto 2: Der Stoff ist an vielen kleinen Punkten auf den Plastikrahmen geschweißt. Einfach vorsichtig abknibbeln

Wie gesagt, das ist ganz einfach und geht in weniger als 2 Minuten.

Beim Einbau wird man das Leder wohl an den Plastikrahmen kleben müssen oder viele kleine Löcher in den Rahmen bohren und mit einem Faden annähen (Daim, wie hast du das gelöst??). Bei dem oberen Ring muss man darauf achten, dass er richtig auf dem Schaltknüppel sitzt. Dazu sind an dem Gussteil (mit den beiden Führungsnuten) außen zwei "Keile" eingeformt. Der Ring hat direkt neben seinem Scharnier und etwa einen Zentimeter daneben die passenden Kerben. Dann bekommt man den Ring auch wieder verschlossen.

Ich hoffe, die Fotos helfen. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Donnerstag 12. April 2012, 12:44
Geklebt. Ist das Sinnigste.
DanyS
von DanyS » Donnerstag 12. April 2012, 15:17
Benni: :clap: :kuss:
L3xa
von L3xa » Donnerstag 12. April 2012, 15:59
Dank dir Benni!
Dann muss es bei mir nur noch klappen ^^ Den ersten Teil hatte ich ja schon, das geht ja schnell. Nur mit dem Drehen klappte nicht so. Bin wohl zu ängstlich ^^ Aber ich werde es mal testen.
DanyS
von DanyS » Sonntag 15. April 2012, 11:36
Fazit: Teile sind haptisch hochwertig und optisch sehr schön anzusehen. Dank Damien hat der Umbau auch schnell und problemlos geklappt. Kann die Teile wirklich empfehlen! :)
Daim
Beiträge: 10128
Registriert: Montag 16. Juni 2008, 20:34
von Daim » Montag 7. Mai 2012, 18:40
Wer von euch hat seine Bestellung noch NICHT getätigt!? Noch sind 2 offen!
phS@c30
Beiträge: 602
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 15:46
Wohnort: Sachsen Anhalt
 
von phS@c30 » Montag 7. Mai 2012, 19:09
Ich weiss ich bin sau spät dran. Aber wäre eine nachträgliche Bestellung zu den genannten vergünstigten Konditionen noch möglich? :kopfkratz:
CentaX
von CentaX » Montag 7. Mai 2012, 19:29
phS@c30 hat geschrieben:Ich weiss ich bin sau spät dran. Aber wäre eine nachträgliche Bestellung zu den genannten vergünstigten Konditionen noch möglich? :kopfkratz:


DAS würde mich auch interessieren .. Wäre nämlich gerne bereit, zu vergünstigten Konditionen einzuspringen (Schaltmanschette). Ich konnte damals nur nicht mitbestellen, weil ich einfach noch keinen C30 hatte, so siehts aus :D
83 Beiträge Seite 3 von 4
kuchnie Ruda Śląska

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast